Das Partizip Perfekt und seine Nutzung als Adjektiv als Ausdruck der Sein-Form

Das Partizip-Adjektiv

Das Partizip kann auch als Adjektiv fungieren, d.h. es funktioniert wie ein Adjektiv. Adjektive sind abhängig vom Artikel. Adjektive verändern ihre Form in Abhängigkeit vom Artikel. Wo sie stehen und wie sie stehen und mit welchem Artikel, gibt ihnen ihre Form. Mit männlichen Nomen beim unbestimmten Artikel steht z.B. immer -er im Nominativ, Neutra haben -es, der Tisch -----> ein großer Tisch; das Buch -----> ein schönes Buch.

Adjektive stehen immer zwischen Artikel und Nomen.

Zum Beispiel:

der schöne Tag
oder
ein schöner Tag

Nominativ M. (der), Singular Nominativ F. (die), Singular Nominativ N. (das), Singular Nominativ M., F., N. (der, die, das), Plural
ein großer Mann eine große Frau ein großes Kind große Männer, Frauen, Kinder


Nominativ M. (der), Singular Nominativ F. (die), Singular Nominativ N. (das), Singular Nominativ M., F., N. (der, die, das), Plural
der große Mann die große Frau das große Kind die großen Männer, Frauen, Kinder

Übung

Bilde erst einmal das richtige Partizip II vom Infinitiv.

  1. verletzen
  2. brechen
  3. suchen
  4. brauchen
  5. sterben
  6. stehlen
  7. waschen
  8. putzen
  9. reinigen
  10. polieren
  11. reparieren

Lösung

  1. verletzt
  2. gebrochen
  3. gesucht
  4. gebraucht
  5. gestorben
  6. gestohlen
  7. gewaschen
  8. geputzt
  9. gereinigt
  10. poliert
  11. repariert

Übung

Füge die Adjektive zu den Phrasen. Mache neue Phrasen mit Adjektiv im Nominativ.

  1. verletzt, der Arbeiter
  2. gebrochen, das Bein
  3. gesucht, der Dieb
  4. gebraucht, das Auto
  5. gestorben, die Oma
  6. gestohlen, das Fahrrad
  7. gewaschen, die Haare
  8. geputzt, die Zähne
  9. gereinigt, die Maschine
  10. poliert, der Lack
  11. repariert, die Waschmaschine

Lösung

  1. der verletzte Arbeiter
  2. das gebrochene Bein
  3. der gesuchte Dieb
  4. das gebrauchte Auto
  5. die gestorbene Oma
  6. das gestohlene Fahrrad
  7. die gewaschenen Haare
  8. die geputzten Zähne
  9. die gereinigte Maschine
  10. der polierte Lack
  11. die reparierte Waschmaschine

Übung

Bilde die Sein-Form.

Lösung

  1. Der Arbeiter ist verletzt.
  2. Das Bein ist gebrochen.
  3. Der Dieb ist gesucht.
  4. Das Auto ist gebraucht.
  5. Die Oma ist gestorben.
  6. Das Fahrrad ist gestohlen.
  7. Die Haare sind gewaschen.
  8. Die Zähne sind geputzt.
  9. Die Maschine ist gereinigt.
  10. Der Lack ist poliert.
  11. Die Waschmaschine ist repariert.

primitivecode.com ist eine Seite in der Hauptsache über deutsche Grammatik. Momentan ist diese Homepage nicht monetarisiert. Keiner bekommt irgendwelche Daten und ich nutze weder Analysetools noch habe ich andere Daumenschrauben in meinem Werkzeugkoffer. Ich will nur, dass das Deutschlernen für dich zu einer positiven Erfahrung wird und dass sich das herumspricht. Wenn diese Seite dir also gefällt und hilft, dann möchte ich, dass du diese Erfahrung an deine Freunde weitergibst.