Klimawandel? Wie kommst du auf diese fixe Idee?
Alles, was wir auf
dieser Erde sehen,
ist ein Wunder.
Es ist ein Wunder,
dass sie sich dreht,
dass Früchte wachsen voller Süße,
dass das Wasser die Berge herabfließt
und dass dieses Wasser
gut ist
für den Menschen,
süß und lieblich,
dass es diese Briese gibt, so sanft,
dass die Bienen da sind,
um süßen Nektar zu sammeln,
dass Mutter Erde uns umarmt.
dass es die Menschheit überhaupt noch gibt,
obwohl sie so undankbar zu dir sind, Mutter.
Und du vergibst (noch),
obwohl die Menschen so sind, wie sie sind,
Sie beten Gott an, selbst erdacht, ein Hirngespinst.
Doch vor dir, Mutter, haben sie keinen Respekt.
Doch den sollten sie haben,
denn du hast auch Blitz und Feuer,
deine getreuen Diener der Verwüstung,
Aussatz
und seine Gefährtin, die durstige Dürre,
doch nicht einmal Gott fürchten sie.
Sie sind, wie sie sind,
gierig
gemein,
und voller Hass,
unachtsam,
respektlos und schlecht,
voller Gewalt
und Schmutz
im Herzen und
Neid,
zertreten alles,
was gut ist.
Der Politiker tut alles, was er kann,
um gewählt zu werden,
um seinen Abend im Sternerestaurant zu genießen,
und Frauen,
den imposantesten Urlaub,
die größte Macht,
die ihn befriedigt,
den Urlaub,
der möglichst imponiert,
das schnellste Auto.
Er tut aber nichts,
weil es richtig wäre.
Der Manager tut alles, was er kann,
um die Shareholder Value zu erhöhen,
was bedeutet, sein Geld zu mehren,
und das seiner Artgenossen, unbeabsichtigt, kollateral,
die schönste Frau im Bett zu haben,
und den schrillen Wagen,
und natürlich den beeindruckendsten Urlaub,
wo der Müll
nicht hinreicht,
den er produziert hat.
Aber auch er tut nichts,
weil es gut wäre.

Wegen ihnen werden wir bald in der ewigen Wüste leben, gefangen, wo es kein Zurück mehr gibt. Und es wird sehr heiß dort sein.

Description: Warum der Klimawandel sofort mit aller Kraft bekämpft werden muss, das weißt du und auch, warum der Klimawandel uns heimsucht, ist doch auch kein Rätsel.

Keywords: Klimawandel
Erstpublikation:
Sprache: de (Deutsch)

primitivecode.com ist eine Seite in der Hauptsache über deutsche Grammatik. Momentan ist diese Homepage nicht monetarisiert. Keiner bekommt irgendwelche Daten und ich nutze weder Analysetools noch habe ich andere Daumenschrauben in meinem Werkzeugkoffer. Ich will nur, dass das Deutschlernen für dich zu einer positiven Erfahrung wird und dass sich das herumspricht. Wenn diese Seite dir also gefällt und hilft, dann möchte ich, dass du diese Erfahrung an deine Freunde weitergibst. Auf der ersten Seite schreibe ich manchmal, was mir auf dem Herzen liegt, so etwas, vielleicht, wie dieses Gedicht, inspiriert von Jeffrey David Sachs (Webseite von Sachs).